Geben wir der Y-Series doch mal ein wenig Kontext

Ich erzählte euch ja, dass meine Romane in einem konsistenten Universum, der Y-Series, spielen. Nachdem ich euch das Universum zeigte, möchte ich euch einige weitere Informationen geben: Eine Timeline,

Mit dieser Timeline möchte ich dem Universum mehr Struktur geben, die einzelnen Ereignisse einen Zeitpunkt bieten. Ein großer Teil der Ereignisse wird in meinem zweiten Roman aufgegriffen und erklärt.
Einiges wurde natürlich auch im ersten Roman erklärt, aber ist nicht relevant für den zweiten Roman.

Falls ihr euch über die Jahreszahlen wundert: Ich nehme die Geburt Jesu nicht als Beginn der Zeitrechnung an. Das ist dafür einfach zu irrelevant. Als Zeitrechnung nehme ich den Beginn unserer Menschheit, als wir begannen, den Planeten zu erobern. Und wir begannen damit mit der Fertigstellung des Göbeklitepe-Tempels vor 12.000 Jahren. Mehr Infos zu dieser Zeitrechnung findet ihr in diesem Video.

Die Timeline wird auf der Y-Series-Seite meiner Website weiter ausgebaut, sobald neue Projekte für die Reihe realisiert wurden.